Schmitt&Schulz

Das Team für zeitgenössische Theaterformen besteht aus den Regisseuren und Performance-Künstlern Peter Schulz und Nic Schmitt, die seit 2000 gemeinsame Projekte verwirklichen. Ihr Stil ist körperlich und voller Energie – Performance, die den Raum erforscht und das Publikum erfasst. Ihre Produktionen sind spielerisch und vielseitig, häufig geprägt von Improvisation, autobiografischen Ansätzen und Spielregeln. Mit ihren bis zu acht Stunden andauernden Dauer-Performances testen sie Spontaneität, Zufallsprinzipien und die Grenzen ihrer Belastbarkeit immer wieder aufs Neue aus. 2007 gründeten Schmitt&Schulz ihren eigenen Spiel- und Produktionsort, das pad (performance art depot).